Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Quellen

Goethe und Fritz von Stein.

Kupferstich von 1780 nach einem Schattenriss von Johann Friedrich Anthing, aus: Johann Caspar Lavater "Essai sur la Physiognomie, II. partie, La Haye 1783, S. 186.

Quelle: Wikimedia

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0 Germany license.


Rathaus Augsburg

Quelle: Fotoservice Stadt Augsburg:

www.augsburg.de - rathaus.jpg

„zu nicht kommerziellen Zwecken honorarfrei bei Quellenangabe“.


Goethe in der Campagna.

Gemälde von Johann Heinrich Wilhelm Tischbein., Rom 1787. Gemeinfrei.

Quelle: Wikipedia-Artikel Tischbein: commons.wikimedia.org - Danksagung_Goethe_an_Loge_Amalia_zu_Weimar_1830.jpg

 

Andere Gemälde von ihm: Suche mit: goethe gemälde gemeinfrei


Goethe Unterschrift herausziehen aus:

Kopie eines Briefes von 1830: Danksagung von Johann Wolfgang von Goethe an seine Mutterloge "Amalia" in Weimar anläßlich seiner 50-jährigen Mitgliedschaft in der Freimaurerei.

Gemeinfrei.

Quelle: commons.wikimedia.org - Danksagung_Goethe_an_Loge_Amalia_zu_Weimar_1830.jpg